Vincent

Vincent,
xxx

Vincent

Vincents Galerie
Über ihn: CH Teddy-Mix in Rot-Weiss
Männlich
Geboren: ca. 12 / 2007
Eingezogen am: 10.03.2009
Kastriert am: 15.03.2009
Im neuen Zuhause angekommen: 01.08.2009
Wieder bei uns eingezogen: 04.03.2012
Eingeschlafen am: 06.06.2012


Nachdem sich Vincent bei uns eingelebt hatte ging es ihm zunächst besser, kurz vor seinem Tod ging es ihm jedoch plötzlich schlecht. Er hatte eine Lungenentzündung bekommen und die Medikamente konnten ihm nicht mehr helfen, so dass er leider verstarb.

Vincent war ein lieber Meeri-Mann, der jedoch im Moment einen erschreckend schlechten Allgemeinzustand aufweist. Sein Bauch ist völlig kahl, zudem ist er beidseitig erblindet. Die Ursache ist nach wie vor unklar, eine Behandlung gegen Parasiten und Pilze hat er bereits hinter sich ohne Besserung. Als nächstes wird Blut abgenommen und erneut die Zähne untersucht werden. Vincent bleibt bis auf Weiteres bei uns.
Seine Vorgeschichte: Vincent wurde uns gebracht, weil die Besitzer mit den Tieren überfordert waren.
Vincent ist kerngesund und ein sehr hübscher und liebenswerter Kerl. Er ist sehr gelassen und liebt es, durch die Gegend zu brommseln und in der Raufe nach schmackhaften Heuhalmen zu angeln.
Er hatte etwas Probleme mit trockener Haut. Mit ein paar Sonnenblumenkernen mehrmals wöchentlich sowie ab und zu Bepanthen für die Füßchen besserte es sich jedoch rasch.
Eine Zeit lang wohnte er mit Mikesch, später mit Cowboy zusammen.
Nachdem die beiden Kastraten ausgezogen waren, wohnte er mit Shane und Iffy zusammen.
Vincent war zusammen mit Maude nach Spandau zu der 2jährigen Flecki gezogen.
Dort bewohnten sie einen Eigenbau und konnten jeden Tag auf der Terasse oder im Zimmer herumwuseln. Die drei verstanden sich von Anfang an sehr gut. Vincent setzte all seinen Charme ein, um die Damen um das Pfötchen zu wickeln ;) Im Sommer 2011 verstarb Flecki leider.
Im März 2012 kamen Vincent und Maude wieder zu uns zurück, da die scheinbar doch das Interesse verloren hatten. Die Krallen beider Tiere waren seit Wochen nicht geschnitten worden. Uns überraschte zudem der sehr schlechte Allgemeinzustand von Vincent, siehe oben. Wir sind sehr froh, dass die beiden zu uns zurück gekommen sind.